türkei fahne

 

Reiseinformationen Türkei

Die Deutsche Botschaft ist erreichbar unter :
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Atatürk Bulvari 114
Kavaklidere
06690 Ankara
Telefon (0312) 4 55 51 00
Fax (0312) 4 26 69 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ankara.diplo.de

Tourismusinformation
Informationsabteilung der Türkischen Botschaft
Tauentzienstraße 7
10789 Berlin
Telefon (030) 2 14 37 52
Fax (030) 2 14 39 52
www.reiseland-tuerkei.info

Einreisebestimmungen
Für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist die Einreise auf dem Landweg aus Europa und über die internationalen See- und Flughäfen mit gültigem Reisepass oder Personalausweis möglich. Im Grenzverkehr mit den übrigen an die Türkei grenzenden Staaten ist unbedingt der Reisepass erforderlich. Bei Einreise mit dem Personalausweis ist ein Ein- und Ausreiseformular auszufüllen. Darin werden ein ggf. mitgeführtes Fahrzeug und Wertsachen eingetragen. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Es ist empfehlenswert den Kinderausweis unabhängig vom Alter des Kindes mit einem Foto auszustellen. Führerschein, Fahrzeugschein und die Internationale Grüne Versicherungskarte sind mitzuführen. Bei der Einreise wird das Fahrzeug von den Zollbeamten in den Reisepass bzw. das Einreiseformular eingetragen, bei der Ausreise wieder gelöscht. Das dazugehörige Formular („Vehicle Entry-Exit Form“) ist bis zum Verlassen des Landes gut aufzubewahren. Pro Person darf nur ein Motorfahrzeug eingeführt werden. Für die Formalitäten und für die Desinfektion des Fahrzeugs können Gebühren erhoben werden.

Ausfuhr
Erwerb, Besitz und Ausfuhr von Antiquitäten, auch von alt aussehenden Gegenständen, Fossilien und behauenen Steinen, sind verboten. Sie können mit Gefängnis bis zu 10 Jahren bestraft werden.

Telefon
In die Türkei 0090, Ortsvorwahl ohne die Null, Teilnehmernummer, Nach Deutschland 0049, Ortsvorwahl ohne die Null, Teilnehmernummer

Notrufe/Straßenhilfsdienst
Polizei 155
Unfallrettung/Notarzt 112
in den Mobilnetzen 112
Pannenhilfe über ADAC-Notrufstation Tel. (0212) 2 88 71 90
Bei Anrufen aus dem europäischen Teil Istanbuls ist die Vorwahl wegzulassen.

Geld
Währung ist die Türkische Lira (TRY), 1 TRY = 100 Yeni Kurus
Die Einfuhr von Fremd- und Landeswährung ist unbegrenzt erlaubt. Ihre Deklaration wird empfohlen. Wechselbelege gut aufbewahren.

Zeit
Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt plus 1 Stunde.

Höchstgeschwindigkeiten (km/h) und besondere Verkehrsregeln

 

PKW

Motorrad/Gespann

Wohnmobil

innerorts

50

50

50

außerorts

90

70

80

Autobahnen

120

80

90

Die Promillegrenze 0,5 gilt für Fahrer von Pkw ohne Anhänger. Am Steuer aller anderen Fahrzeuge besteht absolutes Alkoholverbot. Für Fahrradfahrer besteht Helmpflicht. Unfälle, bei denen Personen verletzt wurden oder erhebliche Sachschäden entstanden, sind unverzüglich der Polizei zu melden. Für die Schadenregulierung benötigen Sie ein Polizeiprotokoll. Fahrzeuge mit auffälligem Karosserieschaden dürfen nur mit polizeilicher Schadensbestätigung das Land wieder verlassen.

Kraftstoff
Diesel (Motorin oder Dizel)
Bis zu 25 l Kraftstoff dürfen in feuerfesten Kanistern zollfrei eingeführt werden. Auf Fährschiffen ist jedoch die Mitnahme von Kraftstoff in Reservekanistern aus sicherheitsrelevanten Gründen verboten.

Feiertage
Neujahr, Opferfest, Tag des Sieges (30.8.), Tag der Republik (29.10.), Ramadan und weitere veränderliche islamische Feiertage

POSTANSCHRIFT

SUNWAY CARAVANING
Am Fischerberg 2
D-84332 Hebertsfelden
Germany

KONTAKT

Tel.: +49 8721 913938
Fax: +49 8721 913940
Mobil: + 49 171 5814607
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ANFAHRT

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen